· 

Tipps: ohne Hektik und Stress durch den Hochzeitstag

Einer der schönsten Tage im Leben eines Paares


Hallo ihr Lieben,

ich war letztes Wochenende als Aussteller in Saarbrücken auf der "Trau" die  Hochzeitsmesse im Congresszentrum.

Und mir ist wieder ein Thema aufgefallen, das ich auch sonst häufig in den Gesprächen mit meinen Paaren habe.

Viele von ihnen werden mit dem Ablauf was so den Tag angeht alleine gelassen.

 

Das Paar hat für sich einen Zeitablauf erstellt, der sich an ein paar Eckpunkten wie Beginn der Trauung, Sektempfang oder Essen festmacht. Und bei dieser Planung wird sehr oft unterschätzt wie so ein Tag in Wirklichkeit abläuft.  Dadurch wird mehr in diesen Tag gepackt als unbedingt notwendig.

 

Woran das liegt?  

Ein Grund ist bestimmt die Tatsache, dass die meisten das erste mal heiraten und somit sehr wenig Erfahrungswerte haben. Aber auch viele der Dienstleister sehen nur ihre Leistung und mehr auch nicht. Und das finde ich persönlich sehr schade, denn mit ein paar kleinen Tipps und etwas vernünftiger Planung kann es so viel entspannter laufen. 

Hier mal eine kleine Abhandlung wie ich bei meinen Gesprächen vorgehe.

Ich seh den Tag gerne als Ganzes, egal ob ich 10 oder nur 5 std dabei sein darf.

Als erstes ist ja oft der Trautermin inkl. Uhrzeit festgelegt. 

 

Also gehen wir z. B. mal als Start der Trauung von 14:00 Uhr aus und als Gästezahl nehmen wir einen Mittelwert von ca. 100 Personen.

Denn oft sind es in etwa diese Zahlen.

Schloss Dachstuhl Wadern
Schloss Dachstuhl Wadern

Ablaufplan

  • 8:00 aufstehen und duschen 
  • 9:00 in ruhe Frühstücken
  • 10:00 Haare und Make up Braut  
  • 12:00 anziehen des Bräutigam  
  • 12:30 anziehen der Braut ( getting ready)
  • 13.30 die Fahrt zur Kirche
  • 14:00 - 15:00 Trauung 
  • 15:00 - 16:30 Gratulation vor der Kirche + Sektempfang
  • 16:30 - 17:00 Ortswechsel zur Feierlocation
  • 17:00 - 17:45 ankommen an der Location + Sektempfang + Geschenkübergabe
  • 17:45 - 18:30 Gruppenfotos 
  • 18:30 - 18:45 Brautpaar alleine 
  • 19:00 Essen 
  • 21:30 Dessert /
    Torte anschneiden 
  • 22:00 Hochzeitstanz
  • 22:30 feiern bis in die Morgenstunden....

Anmerkungen

  • entspannter Start in den Tag ist wichtig damit ihr lange feiern könnt
  • oft gibt es erst beim Empfang wieder was zu essen, von daher echt wichtig
  • Visa und Frisör immer ins Haus oder Hotel kommen lassen
  • wenn es bei der Braut gerade etwas ruhiger ist, ist der Bräutigam dran ;-)
  •  soglangsam wird es Ernst....
  • immer zeitig los und lieber etwas im Auto warten, damit es nicht knapp wird
  • ab hier nimmt alles von alleine seinen lauf 
  • es kommen oft noch Überraschungen die nicht geplant waren /Tauben etc...
  • je nach Entfernung und Gesteck auf dem Auto oft ne gute Richtzeit
  • jetzt gibt es Geschenke und noch mal ein Glas Sekt 
  • hier ist eine Liste für die kleinen Gruppen echt gut, damit nichts vergessen wird
  • die gehören wenn auch nur kurz auf jedenfall dazu, dazu später aber mehr
  •  endlich mal etwas Zeit sich in ruhe hin zu setzen
  •  Torte als Dessert ist ne super Lösung,
    somit spart man sich den Kuchen am Nachmittag
  • ab hier geht die Party richtig los
  • hier übernimmt oft die Photobooth den Job bis zum Morgen

Wen ihr den Ablauf jetzt so mal gesehen habt merkt ihr schnell, dass nicht wirklich viel Zeit ist um Fotos mit dem Brautpaar zu machen.

Natürlich kann man jetzt sagen wir machen alles etwas kompakter und lassen uns weniger Zeit bei gewissen Punkten...

aber warum macht man so eine Feier und warum lädt man Gäste ein?

Ich würde mal sagen um mit ihnen zu feiern und nicht nur von einem Tagespunkt zum nächsten zu hetzten, oder?

Denn wenn ihr mal ehrlich zu euch selbst seit, werdet ihr schnell feststellen, dass eh kaum Zeit ist um sich mit allen Gästen zu unterhalten.

Schloss Birkenfeld Standesamtliche Trauung
Schloss Birkenfeld Standesamtliche Trauung

Und genau jetzt stellt sich für viele Brautpaare die Frage und wann machen wir das Paarshooting so wie wir uns das gedacht haben.

Der Eine oder Andere kann es sich vielleicht schon denken, was jetzt kommt, oder?

After Wedding Shoot

Ich denke jeder weiß was damit gemeint ist, oder? 

Ihr springt an einem anderen Tag nochmal in die Klamotten und wir machen die Fotos, die am Hochzeitstag nicht mal ansatzweise möglich gewesen wären.

 

Ich werde euch mal ein paar Vorteile bzw. Nachteile dieser Variante aufzählen.

 

Vorteile:

  • mehr Zeit auf der Feier mit den Gästen
  • weniger Stress 
  • wenn es warm oder heiß ist will keiner um 16:00 Uhr in der Sonne stehen oder noch besser vor der Trauung die Fotos machen
  • man kann sich die beste Tageszeit für schöne warme Bilder aussuchen
  • egal welches Wetter am Hochzeitstag ist hier wird geschaut, dass es perfekt zu den Vorstellungen passt
  • es spielt keine Rolle wo die Bilder gemacht werden, oft bieten die Feierlocationen nicht viel schöne Motive
  • man kann seinen Hund oder das Motorrad am Shoot mit einbauen, was sonst auch nicht gehen würde
  • Sonnenuntergangsfotos gibt es auch nur dann wenn man im Sommer um 21:00 oder später am richtigen Ort ist

Nachteile:

  • nochmal Haare und Make up machen lassen
  • das Kleid ein zweites mal anziehen (ist nicht wirklich ein Nachteil :-))
  • etwas mehr Zeitaufwand 
  • man muss den Fotografen nochmal ertragen ;-)

Natürlich ist das nur meine Meinung mit Sicht auf so einen Tag. Aber ich denke mal, dass jeder weiß wie wichtig die Zeit ist, die wir mit unseren Lieben haben.

Auch bin ich mir bewusst, dass es viele Kollegen gibt die diese Auffassung nicht teilen, was auch völlig ok ist.

Ich selbst mache auch die ganz klassische Variante immer noch, wobei der Trend doch stark in die oben beschriebene Variante geht.

 

Ich werde mal schauen ob ein paar meiner Kunden hier zu diesem Thema etwas schreiben würden. 

Denke das wäre für alle hilfreich und bringt etwas Schwung in dieses Thema.

Bin gespannt was ihr dazu schreibt. Freu mich auf ein eure Kommentare

 

LG Matthias 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Sabrina (Donnerstag, 24 Januar 2019 20:58)

    Hallo Matthias.
    Du hast auch uns dazu geraten, die Fotos an einem anderen Tag machen zu lassen. Wir waren anfangs etwas skeptisch, weil wir dachten dass man dieses „glänzen in den Augen“ und die happyness des Tages dann nicht wiedergeben kann. Aber es war die beste Entscheidung! Wir hatten am Tag der Hochzeit keinen stress und mussten unsere Gäste nicht alleine lassen. Den Bildern hat ein anderer Tag keinen Abbruch getan. Sie waren wunderschön und wir hatten Zeit alle Bilder so zu machen wie wir (oder Matthias) es wollte/n. Wir würden es jederzeit nochmal so machen. Ja ich musste Haare und make-up nochmal machen lassen und auch nochmal bezahlen, aber das war es echt wert.

    Außerdem kann ich mich Matthias nur anschließen mit den Punkten des Hochzeitstages. Bloß nicht Zuviele punkte einplanen, keinen Stress machen und für alles notwendige genügend Zeit einplanen. Besonders nach der Trauung (beim gratulieren und dem ersten sektempfang) verschätzt man sich gerne mal und schon ist die ganze Planung hinüber und es wird stressig.
    Einfach entspannt in den Tag gehen und alles genießen wie es kommt.

  • #2

    Lena (Montag, 28 Januar 2019 08:41)

    Hallo Matthias,
    wir waren uns auch schnell einig, dass wir ein After- Wedding Shooting machen. Was im Nachhinein bei 35 Grad am Hochzeitstag perfekt war. Wir konnten an dem Tag, der verfliegt, mehr mit unseren Gästen sprechen und haben nur ein paar Familienfotos gemacht. Zwei Wochen später war es dann nicht mehr ganz so heiss und zusätzlich konnte ich Bilder mit offen Haaren machen. Das hat mir persönlich super gefallen und ein zweites Mal das Kleid anzuziehen, war auch schön!
    Wir danken dir dafür und für uns war es so genau die richtige Entscheidung!

  • #3

    Manu (Dienstag, 29 Januar 2019 22:32)

    Hallo Matthias,

    dein Artikel ist sehr zutreffend und wie du zu Beginn schreibst, heiraten die meisten Brautpaare zum ersten Mal und begeben sich in ein spannendes Neuland.
    Da wir schon auf einigen Hochzeiten waren und auch mit organisiert haben dachten wir, dass auch wir ein klassisches Kaffee- Kuchen Buffet und die Hochzeitsbilder am gleichen Tag machen müssen.
    Wir waren dir sehr dankbar, dass du uns bei unserem ersten Treffen auf die Boden der Tatsachen geholt hast und mit uns einen Zeitplan erstellt hast, der ähnlich wie der in deinem Artikel aufgebaut war. Denn es ist zwar der schönste Tag im Leben aber leider hat dieser Tag auch nur 24 Stunden.

    Wir waren auch direkt angetan von den Bildern die du uns von sämtlichen After Wedding Shootings gezeigt hast und haben uns nach dem offenen Gespräch mit dir für eine Hochzeitsreportage und ein After Wedding Shooting entschieden.
    Da es mir wichtig war das Brautstyling und das gemeinsame Ankleiden mit meiner Trauzeugin festzuhalten standest du am der Tag der Hochzeit bereits um 9:00 startklar an der Location und hast nicht nur unglaublich schöne Bilder gemacht sondern auch anderweitig mit Rat und Tat zur Verfügung gestanden.
    - An dieser Stelle nochmal ein dickes Dankeschön, ich hätte mir niemand Besseren vorstellen könnnen -
    Wir hatten einen wunderschönen Tag und konnten mit unseren Gästen die Zeit genießen und ausgiebig feiern und haben von dem Tag selbst tolle Bilder als Erinnerung.

    Ich persönlich sehe im Nachhinein auch keinen Unterschied zwischen dem "Glanz in den Augen" auf den Bildern vom Hochzetstag und auf den Bildern von dem After Wedding Shooting - was anfags meine einziges Bedenken war-
    Mit Sicherheit lag das daran, dass es einfach ein tolles Gefühl war sich für das After Wedding Shooting nochmal stylen zu lassen, das Brautkleid nochmal anziehen zu dürfen und einfach nochmal das Gefühl zu haben, eine Braut zu sein. Außerdem sollte man ja nicht nur am Hochzeitstag ein Glänzen in den Augen haben, wenn man den Partner anschaut.

    Wir hatten einen mega tollen Nachmittag zusammen und haben tolle Bilder gemacht, die uns so zeigen wie wir sind. Wir sind total glücklich mit dieser Entscheidung und blicken mit Freude sowohl auf den Tag der Hochzeit als auch auf das After Wedding Shooting mit dir als Fotografen zurück.

    Vielen Dank und wir würden dich jederzeit nochmal ertragen :-)